Kleinanlage "KOSMOS DOSEN" 1:32

Deistelbacher Industriebahn

ZUR STARTSEITE

Stand 05.02.2017

"Kosmos Dosen"...steht zum Verkauf. Bei Interesse Email an frankenmodell(at)gmx.de...

NEU 21.Februar 2016 ...Märklin Wagen supern...mehr Details...

NEU 16.Januar 2016 ...mehr Details...Wagen ...

NEU 2.Januar 2016 ...das letzte Gebäudeteil...Details ...

NEU 30.Dezember 2015 ...das vierte Gebäude ist fast fertig ...

NEU 23.Dezember 2015 ...Fiddle yard fertig...Anlage betriebsbereit ...

NEU 9.Dezember 2015 ...das vierte Gebäude ist im Bau...Fiddle yard angefangen ...

NEU 27.November 2015 ...das dritte Gebäude eingepasst...

19.November 2015 ...Gebäudebau...Gebäude eingepasst, Hintergrundgebäude begonnen...

22.Oktober 2015 es geht los...Baubeginn

13.Sebtember 2015 Kö 1 ist gealtert...Loktreffen...

30.Mai 2015 Erste Lok und Wagen sind da...

Mit diesem Foto habe ich den 1. Preis beim KM1 Fotowettbewerb gewonnen. Die Kö1 von KM1 wurde von Peter Hornschu Gebrauchspuren
patiniert.



Durch die Unterstützung beim bauen der Module meines Freundes Elmar bin ich zur Spur 1 gekommen. Die letzten Jahre bin ich in Sachen Modellbahn meist in den USA unterwegs und schon lange plagt mich die Lust mal wieder was deutsches zu machen, am liebsten in der Epoche IV. Da gab es Überlegungen mit H0 aber auch Spur0 nun entschied ich mich für die Spur1 zumal es mit der neuen Kö1 von KM1 eine Lok nach meinem Geschmack gibt. Für mich war von Anfang an klar das ich mir nicht die Masse an Fuhrpark zulegen werde, eine Handvoll Wagen und eine maximal zwei Loks sind geplant. Ein G10 von KM1 ist schon bei mir und die Kö1 wird es 2015 zu meinen 50zigsten geben.

Einfach nur Fahrzeuge sammeln kann ich nicht, somit kamen gleich die Ersten Überlegungen eine Anlage zu bauen, was großes soll es nicht werden, somit habe ich mich für eine Kleinanlage entschieden. Durch den Einsatz einer Kö oder maximal eine V60 lässt sich das denke ich auch glaubhaft umsetzen. Entstehen soll eine kleine Industrieanlage auf der eine Konservendosenfabrik dargestellt wird, hier können dann ein oder zwei Wagen hin und her rangiert werden. Die Verbindung zu den einzelnen Gleisen erfolgt über einen Schwenkbühne diese ist für den Betrachter nicht sichtbar. Die Kosmos Dosenfabrik hat auch ein reales Vorbild, diese Konservendosen wurden bis mitte der Neunziger Jahre in meinem ehem. Heimatort Euerdorf bei der Firma Satzinger produziert. Bei der Ausgestaltung (Gebäude, Flair) der Anlage möchte ich mich an der Hohenlimburger Kleinbahn Mitte der 70er orientieren.

Wie zuerst angedacht wird die Anlage nicht gebaut, ich verwende für das Thema meinen vorhanden Anlagenkasten der Kurwäscherei (Gn15). Auf der Anlage werden zwei Gleis dargestellt die rechts in zwei Fabrikgebäude führen...hierfür kommt rechts an das vordere Gleis noch eine Kassette die einen Wagen aufnehmen kann. Links an die Anlage kommt eine Schiebebühne um auf beide Gleise umsetzen zu können, die Schiebebühne wird so lang das max. eine V60 und zwei 2-achsige Güterwagen drauf passen...

Mit meinem Freund Elmar werden in näherer Zeit Fremo:32 Industriemodule entstehen...dazu mehr dann an anderer Stelle auf meiner Homepage...

Hier der Anlagenkasten noch mit den Gleisen der Gn15 Anlage...


ZUR STARTSEITE